Mit diesen hilfreichen Apps bist du für den Skiurlaub gewappnet - ichreise

Wo finde ich die besten Pisten? In welchen Gebieten besteht Lawinengefahr? Wie ist die Schneelage auf den Bergen? Diese Fragen können dir die passenden Apps schnell und einfach beantworten.

Planung ist eben doch alles. Denn wer einen wirklich gelungenen Skiurlaub erleben möchte, der kann sich bereits vorab ganz einfach und schnell über alle wichtigen Details informieren. Mit den richtigen Apps bleiben keine Fragen mehr über das Wetter, die aktuelle Schneelage auf den Bergen und die besten Pisten in den Skiregionen offen. Wer diese hilfreichen Apps hat, ist bestens für den Skiurlaub gewappnet.

SNOCRU Skiing & Snow Tracking

Wer die Fitness App Runtastic mag, wird die Schneesport-App Snocru lieben. Denn ähnlich wie bei Runtastic kannst du mit dieser App alle Routen inkl. Geschwindigkeit, Höhenmeter, etc. aufzeichnen und die Statistiken mit einander vergleichen. Die Daten können natürlich in allen sozialen Netzwerken geteilt werden. Ein echtes Highlight für alle Schneesportler.

Bergfex/Ski Lite

Wenn du alle Skigebietsdaten, wie Pistenpläne, Schneehöhen und Wetter erfahren willst, dann ist Bergfex die richtige App. Hier findest du Angaben zu Skigebieten in Österreich, der Schweiz, Deutschland, Italien, Frankreich und Slowenien. Außerdem hast du über die App Zugriff auf rund 5.000 Webcams und kannst dir die Pistenpläne in hoher Auflösung ansehen.

Auch interessant: In diesen Regionen in Österreich kannst du dich auf jede Menge Schnee freuen

iSKI Austria

Ein weiteres Must-have ist die iSKI Austria App. Denn sie ist speziell auf österreichische Skigebiete zugeschnitten. Zudem bietet sie Infos zur aktuellen Schneelage, zum Wetter und verfügt über einen Hüttenfinder, der auf nahegelegene Einkehrmöglichkeiten hinweist. Und du kannst auch deine Skitage und Leistungen aufzeichnen und mit allen iSKI Buddies teilen.

SnowSafe

Da Skifahren nicht ganz ungefährlich ist, sollte man auch für etwaige Gefahren gewappnet sein. Dafür eignet sich die kostenlose SnowSafe App ideal. Denn sie informiert dich über Gefahrenlagen. Damit du immer auf dem neuesten Stand bist. Verfügbar sind die Regionen Kärnten, NÖ, OÖ, Steiermark, Salzburg, Tirol, Vorarlberg, Bayern, Slowakei, Südtirol, Venetien, Norwegen, Tschechien, Slowenien und Island.

Auch interessant: Wie du beim nächsten Skiurlaub Geld sparen kannst

CheckYeti

Die App CheckYeti ist vor allem für alle Ski- und Snowboard-Anfänger ein echtes Highlight. Mit über 6.000 Angeboten in mehr als 500 Skigebieten ist die App nämlich die größte Online-Plattform für Ski- und Snowboard-Stunden. Egal ob für Kids oder für eine Freeride-Tour für Erwachsene, du kannst alle Angebote schnell und einfach über dein Smartphone buchen.

Alpenverein Aktiv

Du willst eine Tour durch die Alpen machen und bist auf der Suche nach den besten Routen? Dann brauchst du die Alpenverein Aktiv App. Der Deutsche Alpenverein, der Österreichische Alpenverein und der Alpenverein der Schweiz bieten topografische Karten und allerlei Infos über Skitouren, Ski-Freeride, Rodeln und Winterwanderungen an.

Auch interessant: Das sind die schönsten Winterwanderwege in Österreich

Erste Hilfe – Rotes Kreuz

Falls doch einmal etwas schiefgehen sollte und ein Unfall auf der Piste passiert, stellt dir die kostenlose Erste Hilfe-App vom Roten Kreuz alle wichtigen Infos rund um die Themen Erste Hilfe, Unfallverhütung und Hilfe bei Kindernotfällen zur Verfügung. Regelmäßige Updates garantieren, dass du auf dem neuesten Stand bleibst. Sicher ist sicher!