Weshalb du statt nach Venedig lieber auf diese Insel fahren solltest - ichreise

Kennst du die kleine Schwester Venedigs? Auf der Insel Burano ist deutlich weniger Touristenandrang, der venezianische Zauber ist jedoch der Selbe.

Wer keine Lust auf die Menschenmassen und das Gedränge in Venedig hat, jedoch unbedingt einmal das venezianische Flair hautnah erleben möchte, der sollte unbedingt auf die Nachbarinsel Burano kommen. Hier findest du einen ähnlichen Zauber wie am Canal Grande, nur viel ruhiger und entspannter. Auch die Preise sind auf der kleinen Insel viel günstiger und das, obwohl es hier mindestens genauso schön wie in Venedig ist. Da du Burano mit den Vaporetti ganz einfach in 45 Minuten erreichen kannst, ist die schöne Insel ein ideales Ziel für einen schönen Tagesauflug abseits der Touristenmassen.

 

Burano – eine farbefrohe Insel

Die Insel Burano liegt in der Lagune von Venedig und verzaubert ihre Besucher mit ihrem ganz eigenen Charme. Zahlreiche bunte Häuser entlang der Kanäle erschaffen eine wirklich malerische Kulisse. Mit einer Einwohnerzahl von ca. 2.700 Menschen ist sie eine der am dichtesten besiedelte Inseln rund um Venedig. Bekannt wurde sie durch die Herstellung kunstvoller Spitzen, welche seit dem 16. Jahrhundert von Frauen produziert werden. Auch heute werden diese in vielen Geschäften noch verkauft. Die alte Spitzenschule, gegründet im Jahr 1872, am Piazza Galuppi zählt übrigens zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Burano.

Auch interessant: 7 venezianische Attraktionen, die du abseits der Menschenmassen entdecken musst

Seelenruhe und tolle Schnäppchen

Es ist ein regelrechter Genuss, an den romantischen Kanälen spazieren zu gehen, ohne sich an unzähligen Menschen vorbei zu drängen. Auf Burano kannst du wirklich in aller Ruhe spazieren gehen und die schöne Atmosphäre genießen. Zudem sind die Preise auf der kleinen Insel deutlich günstiger, als in Venedig. Mach eine Shoppingtour und ergattere echte Schnäppchen. Und lass dir keinesfalls die Sehenswürdigkeiten der Insel entgehen, wie das Museo del Merletto, das Denkmal des italienischen Künstlers Baldassare Galuppi und die San Martino Kirche mit ihrem schiefen Turm. Außerdem gibt es auf Burano ein paar der besten Fischrestaurants Venedigs, wie die Trattoria al Gatto Nero zum Beispiel.

Auch interessant: Traumhaftschöne Orte in Italien, die du bestimmt noch nicht kennst