Wo du eine zweieinhalb Meter Bar auf dein Hotelzimmer bekommst - ichreise

Londoner Hotel ermöglicht seinen Gästen private Partys mit eigener Bar, Barkeeper und Disco.

Das erste, was Gäste in einem Hotelzimmer manchmal machen: Die Minibar suchen und checken, was darin enthalten ist und was fehlt. Meist ist der Inhalt ja eher überschaubar. Nicht so bei der „Mega-Bar“ im Hotel „W“ in London am Leicester Square: Dieses Angebot richtet sich an Party-hungrige Gäste, die ihren Gästen mehr als ein paar Plastikflaschen aus einem Supermarkt und Musik aus dem Handy bieten wollen.

 

Groß und luxuriös

 

Die Mega-Bar hat eine Größe von zweieinhalb mal eineinhalb Metern und kann direkt in das Zimmer gerollt werden. Diese mobile Bar wurde extra für das W London angefertigt. Das Aussehen erinnert an einen riesigen Instrumentenkoffer, der sich bei Öffnung in eine gut ausgestattete Bar verwandelt. Damit die Party so richtig in Schwung kommt, verfügt die Mega-Bar über eine stilechte Diskokugel und eingebaute Lautsprecher sowie eine große Auswahl an Spirituosen.

Hotelgäste können die Mega-Bar 48 Stunden vor ihrer Ankunft vorbestellen. Kleiner Wermutstropfen: Das Angebot gilt nur für Suiten-Gäste. Dafür ist das Angebot für jene Gäste, die Suiten buchen, kostenlos enthalten.

Faktbox (42b79b7c)
 

Text: Content Agentur Prazak