Diese Dinge kannst du im Winter in Palermo unternehmen - ichreise

Sizilien ist die perfekte Winter-Destination – und in der Hauptstadt Palermo wird dir ganz bestimmt nicht langweilig. Von köstlichem Street-Food über Marionetten-Shows bis zu Kochkursen sind hier einige der Highlights, die du in Palermo nicht verpassen darfst.

Koste dich durch das sizilianische Street Food

Liebe geht durch den Magen – und deshalb verliebst du dich ganz bestimmt in Palermo. Das Street Food hier gilt nämlich als eines der besten von Europa! Zu den leckersten Straßen-Snacks zählen beispielsweise Panelle (Frittierte Patties aus Kichererbsenmehl, oft in Sandwiches serviert), Crocche (Kroketten), Arancinas (Frittierte Reisbällchen mit einer Füllung aus Tomatensauce oder Bechamelsauce, Schinken, Erbsen oder Käse) und außerdem Pezzo di Rosticceria (Teigtaschen mit verschiedensten Füllungen).

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von SICILIA FOOD PORN (@siciliafoodprn) am

Auch interessant: Superhost, Airbnb-Plus und Erlebnisse: So holst du das Meiste aus deiner Airbnb-Buchung raus

Sieh dir eine Oper im Teatro Massimo an

Zeit für eine Prise Kultur! Das Teatro Massimo in Palermo ist das größte Opernhaus von Italien und das drittgrößte in Europa, und es ist bekannt für seine perfekte Akustik. Am Programm steht eine breite Auswahl an Aufführungen, von Ballett über Konzerte zu Opern.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Luigi Tria (@lu_tria.3) am

Auch interessant: Das ist der perfekte Urlaub für jeden Reisetyp

Iss köstliche Kuchen

Ja, Palermo ist eine Stadt für Foodies – aus pikanter ebenso wie aus süßer Sicht! Die köstlichsten sizilianischen Desserts sind beispielsweise Cassata, Cannoli und des weiteren die unglaublich schokoladige Torta Setteveli.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von SICILIA FOOD PORN (@siciliafoodprn) am

Sightseeing ohne Schweißausbrüche und Gedränge

Die wunderschöne Architektur von Palermo genießt du am besten in gemäßigten Wintertemperaturen und außerdem ohne Touristenmassen! Bummel durch die engen Gässchen, inspizier die unzähligen Kirchen und lass dich dazu auch von den pittoresken Plätzen der Altstadt beeindrucken.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Claudia Sirchia D’anna (@quellaclaudia) am

Auch interessant: 8 coole Reisegutscheine, die wirklich nützlich sind

Besuch ein sizilianisches Marionettentheater

Vielleicht ein bisschen gruslig, aber nichtsdestrotrotz ausgesprochen sehenswert sind typisch sizilianische Marionettenshows oder „Opera dei Pupi“, die es immerhin schon seit dem 15. Jahrhundert gibt!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Figli d’Arte Cuticchio (@teatrodelloperadeipupi) am

Mach einen Kochkurs

Nachdem du dich ausführlichst durch alle Leckereien gekostet hast, die Sizilien zu bieten hat, solltest du unbedingt lernen, diese nachher auch zu Hause nachzumachen! Viele Kochkurse starten mit einem Marktbesuch für lokale Zutaten und decken überdies auch die Wahl des richtigen Weines für das geplante Menü ab!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von SICILIA FOOD PORN (@siciliafoodprn) am

Auch interessant: Günstig muss nicht mies sein: Das sind die besten Billigfluglinien