< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: Shutterstock / Text:

8 Plätze, an denen du Wale in Freiheit beobachten kannst

Für viele ist es ein Lebenstraum - einmal Wale in freier Wildbahn erleben. An diesen 8 Orten wird dieser Traum wahr.

Rund 13 Millionen Menschen im Jahr erfüllen sich den Traum und starten mit Kamera und Fernglas zum Whale Watching auf die Gewässer unserer Erde. 

Wale lieben es mal warm, mal kalt. Einige der rund 80 Walarten bleiben das ganze Jahr über in ihren heimischen Gewässern, andere legen zwischen ihren Winter- und Sommerquartieren Tausende Kilometer zurück. Wir stellen dir 8 Plätze vor, an denen du die Meeressäuger beobachten kann.

Whale Watching: 8 Plätze, um Wale zu sehen

Alle 8 Bilder der Galerie »

 

Jährlich werden mit Walbeobachtungen weltweit rund 2,1 Milliarden US-Dollar (rund 742 Millionen Euro) eingenommen. Naturschützer schlagen aber keinesfalls Alarm, solange Whale Watching auf eine Art und Weise passiert, in der die Wale nicht gefährdet werden. Der WWF nennt das „die sanfte Nutzung von Walen.“

Whale Watching-Rules des WWF
  1. Sich Walen oder Delfinen nie direkt von vorne oder hinten nähern.
  2. Eine Gruppe von Walen oder Delfinen darf nicht durchfahren oder getrennt werden.
  3. Nicht näher als 100 Meter an die Tiere heran fahren.
  4. Keine plötzlichen Geschwindigkeits- oder Richtungswechsel.
  5. Lärm vermeiden. 
  6. Nicht versuchen, die Tiere zu streicheln.
  7. Füttern ist verboten.
  8. Wegwerfen von Abfall ist verboten. 

 

 

Das meistgesehene Whale-Watching-Video auf Youtube:

 

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren