China: Das sind die Top Ten der besten Reiseziele - ichreise

Mit seinen zahlreichen Facetten ist China eines der vielfältigsten Reiseländer der Welt. Durch seine Größe bietet es außerdem eine große Auswahl an tollen Reisezielen.

Die Volksrepublik China erstreckt sich von der westlichen Pazifikküste mehr als 4.800 km bis nach Mittelasien. Diese beeindruckende Größe macht das Land zu einem der vielfältigsten und abwechslungsreichsten Reisezielen überhaupt. Und auch die Anzahl an sehenswerten Orten ist überwältigend. Aus diesem Grund haben wir hier die Top Ten der besten Reiseziele in China für dich zusammengestellt:

 

#10 Luoyang

Die Stadt Luoyang ist eine der vier großen alten Hauptstädte Chinas. Sie liegt in der zentralen Ebene des Landes und gilt auch als Wiege der chinesischen Zivilisation. Zu den weltbekannten Sehenswürdigkeiten zählen die Longmen Grotten, der Tempel des weißen Pferdes, das Luoyang Museum und der Shaolin Tempel. Dort liegt übrigens auch der Ursprung der Kung Fu-Kampfkunst und der Shaolin Mönche.

#9 Guilin

Guilin ist mit seinen malerischen Bergen, den grünen Wäldern und den zahlreichen Flüssen und Seen einer der schönsten Orte des ganzen Landes. Ein Paradies aus Kalksteinformationen, die in den Himmel ragen, einem Fluss, der sich friedlich um sie herum windet und einer Landschaft mit wirklich zeitloser Schönheit. Zudem kann man dort die Longji Reisterrassen bewundern und eine einmalige Bootsfahrt am Li-Fluss machen.

China Reiseziele

Auch interessant: 8 überraschende Dinge, die du vermutlich noch nicht über China wusstest

#8 Insel Hainan

Südlich von Hongkong liegt die tropische Insel Hainan. Sie ist bekannt für das ganzjährige sommerliche Klima, die traumhaften Sandstrände und das türkisblaue Wasser. Im Landesinneren gibt es zudem tropischen Regenwald. Ein Urlaubsparadies, das in China vor allem als Bade- und Erholungsreiseziel gilt. Insbesondere an der Südküste der Insel liegen ein paar der schönsten Orte, wie die Yalong-Bay, die Dadonghai-Bay und die Sanya-Bay.

#7 Xi’an

Xi’an gilt als „Fenster zu Chinas alter Zivilisation“ und ist eines der beliebtesten Reiseziele des Landes. Im Mausoleum Quin Shihuangdis befindet sich nämlich die berühmte Terrakotta-Armee, welche als eine der größten archäologischen Stätten der Welt gilt. Mehr als 6.000 lebensgroße Terrakotta-Krieger und zahlreiche Pferde, alle von Hand geformt und mit verschiedenen Gesten dargestellt, wurden vor tausenden von Jahren dort vergraben.

Auch interessant: Diese antiken Städte in China werden dir den Atem rauben

#6 Suzhou

Wen die alte chinesische Architektur fasziniert, der wird die Stadt Suzhou lieben. Die vielen Gärten dort vereinen natürliche und künstliche Landschaften auf eine wirklich einmalige Weise. Und hier bilden Architektur, Malerei, Kalligrafie und Gartenbau eine absolut einzigartige Einheit. Suzhou liegt direkt am Wasser und erinnert mit ihren vielen Kanälen und Brücken durchaus an Venedig. Nur mit einem reizvollen chinesischen Touch eben.

#5 Yunnan

Die südchinesische Provinz Yunnan gilt mit Shangri-La als das letzte Paradies. Sie verdankt ihren Reiz der unberührten Natur, den grandiosen Landschaften, dem milden Klima und vor allem auch der kulturellen Vielfalt. Denn die Region Yunnan ist bekannt für ihren hohen Anteil an ethnischen Minderheiten. Ein Besuch in Kunming, der „Stadt des Frühlings“, mit ihren zahlreichen Museen und Tempel ist ein absolutes Muss.

Auch interessant: 5 gute Gründe, warum sich eine Reise nach Taiwan wirklich lohnt

#4 Tibet

Das Dacht der Welt, Tibet, liegt auf dem höchsten Plateau der Welt. Ein wirklich einmalig schöner Ort, den du gesehen haben musst. Aufgrund der Kultur und des starken Glaubens gibt es dort viele buddhistische Gebäude. Auf deiner Reise nach Tibet kannst du nicht nur den Mount Everest sehen, sondern auch zahlreiche Pilger & Mönche, den höchst gelegenen Palast (Potala in Lhasa) und ein paar wirklich malerische, heilige Seen.

#3 Chengdu

Die Stadt Chengdu ist nicht nur die Hauptstadt der Provinz Sichuan im Südwesten des Landes. Sondern sie ist auch die Heimat der entzückenden Pandas. Hier befindet sich nämlich die berühmte „Research Base of Giant Panda Breeding“, eine Schutz- und Zuchtstation, wo Besucher die vom Aussterben bedrohten Pandas in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten können. Tipp: Baby-Pandas gibt es meistens im September.

Auch interessant: 7 Kanalstädte abseits von Venedig, die du sehen musst

#2 Zhangjiajie Nationalpark

Dieses landschaftlich wunderschöne Naturschutzgebiet ist ein Ort wie aus einem Märchen. Tausende zerklüftete Säulen aus Quarzsandstein, die teilweise eine Höhe von 200 m haben, scheinen dort in der Luft zu schweben. Und die wunderschöne Umgebung mit ihren faszinierenden Höhlen, den grünen Wäldern und rauschenden Flüssen wirkt wie von einem anderen Planeten. Hier gibt es auch die längste und höchste Glasbodenbrücke der Welt.

#1 Beijing

Peking ist sowohl eine antike als auch eine moderne Stadt. Und sie ist die Hauptstadt von China, sowie reich an historischen Attraktionen. Besonders sehenswert sind die Chinesische Mauer, die Verbotene Stadt, der Neue Sommerpalast und auch der Himmelstempel. Du solltest unbedingt die Hutongs (enge Gassen der Altstadt) mit der Rikscha erkunden und die traditionelle Peking-Ente in einem lokalen Restaurant probieren.