Wo du deine Winterjacke am Flughafen lagern kannst - ichreise

Am Abflugort ist Winter, am Ankunftsort Hochsommer – wie kleidet man sich am besten und wohin mit den Wintersachen?

Klimawandel hin oder her – im Winter ist es in Österreich noch immer vergleichsweise kalt. Wer kann, flüchtet daher zumindest für einige Tage in wärmere Länder, beispielsweise nach Dubai, nach Fernost oder in die Karibik. Dabei gibt es eine große Herausforderung neben Zeitumstellung und Anpassung an die dortigen Temperaturen.

Welche Kleidung verwende ich, um einerseits in Österreich vor dem Abflug und nach der Rückkunft nicht zu erfrieren – und um andererseits nicht Unmengen unnötiger Winterkleidung mitschleppen zu müssen?

 

Viele Reisende fahren einfach mit Winterkleidung zum Flughafen, gehen auch mit entsprechender Ausrüstung an Bord und ziehen sich dann vor der Ankunft in der Wärme im Flugzeug um – dementsprechendes Chaos herrscht bei vielen Ferienflügen kurz vor der Ankunft, vor allem die Bordtoiletten werden zur Umkleidekabine. Andere Reisende machen es anders: Sie checken schon in Flip-Flops und legerer Kleidung ein – das erfordert aber eine große Portion Abhärtung. Nach der Rückkunft müssen sie halt rasch heim oder brauchen die Hilfsbereitschaft der Verwandtschaft, die ihnen Wintergewand zum Flughafen bringt.

 

Garderobe am Flughafen

 

Es geht aber deutlich einfacher: An den Flughäfen gibt es Aufbewahrungsstellen, bei denen du dein Wintergewand während der Reise lagern kannst. Also einfach mit Winterjacke, Pullover und Winterstiefeln zum Flughafen fahren und dort die warmen Sachen lagern.

Aber Vorsicht: Nicht übermütig werden und mit  Flip-Flops und Wife-Beater-Shirt ins Flugzeug steigen. Die Klimaanlage sorgt sonst spätesten nach einer Stunde für Frostbeulen an den Füßen. Krank im Urlaub muss außerdem niemand sein. 

 

Service: Informationen zu den österreichischen Flughäfen und der Möglichkeit, Winterkleidung zu lagern:

 

Flughafen Wien

Garderobe-Service für eine „Bekleidungseinheit“ (Mantel oder Jacke, Schuhe, Kopfbedeckung, Handschuhe und Schal): zwei Euro pro Tag. Gepäckaufbewahrung: vier Euro pro Tag (Koffer etc., für Großgebäck acht Euro pro Tag). Die Baggage Service Center befinden sich in den Check-in Bereichen von Terminal 1 und Terminal 3.

 

Flughafen Linz

 

Schließfächer, in denen Garderobe aufbewahrt werden kann, befinden sich beim Linienparkplatz 1, gleich gegenüber des Terminals.

 

Flughafen Graz

 

Gepäck kann aufbewahrt werden. Kosten: 2,20 Euro pro Tag. Reisende müssen sich dazu an die Information wenden.

 

Flughafen Klagenfurt

 

Schließfächer gibt es im Car-Rental-Bereich (links von den Telefonzellen). Kosten: groß vier Euro je Tag; klein drei Euro je Tag.

  

Flughafen Salzburg

 

Bei der Gepäckaufbewahrung im Hauptterminal können Gepäckstücke um vier Euro je Tag aufbewahrt werden.

 

Flughafen Innsbruck

 

Derzeit keine Möglichkeit zur Gepäckaufbewahrung vorhanden.