Das Essen in Thailand ist genauso außergewöhnlich, wie das Land selbst. Und diese Gerichte solltest du auf deiner Reise nach Bangkok auf jeden Fall einmal kosten.

Von den atemberaubenden Ständen und wunderschönen Landschaften in Thailand hat jeder schon einmal gehört. Aber wie verhält es sich mit den einheimischen Speisen? Vor allem, wenn man zum ersten Mal in dieses faszinierende Land reist, ist es ganz gut zu wissen, was dort so auf der Speisekarte steht. Wir haben hier 7 thailändische Gerichte, die nicht nur außergewöhnlich lecker sind, sondern auch noch preiswert. Die solltest du auf deiner Reise nach Bangkok unbedingt einmal probieren.

 

#1 Som Tam

Der erfrischende Papayasalat wird mit Chili, Erdnüssen, Tomaten und knusprigen, grünen Bohnen serviert, was dem Gericht die ideale Mischung aus sauer, süß und scharf verleiht. Dazu kann man Shrimps, Butterkrebse oder hartgekochte Eier haben, wenn man möchte. Dieses Gericht schmeckt am besten an dem Straßenständen in Silom und kostet 40 Baht.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Thai Bloom (@thaibloom) am

#2 Khao Soi

Diese fantastische Hühnersuppe mit Curry, Essiggurken und frittierten Nudeln ist wirklich ein Traum. Das Hühnchen fällt richtig vom Knochen und mit den Beilagen schmeckt dieses Gericht einfach nur genial. Der Straßenstand namens „Hann Khao Soi Lover“ in dem Stadtviertel Ari in Bangkok serviert das beste Khao Soi für preiswerte 50 Baht.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Katie 🍴 (@tastesofny) am

Auch interessant: Diese fantastischen Märkte in Bangkok musst du unbedingt besuchen

#3 Deep fried Catfish

Da frittierte Sachen meistens super lecker schmecken, wie wäre es mit einem frittierten Wels? Dieses Gericht ist eine Spezialität aus Thailand und schmeckt wirklich außerordentlich gut. Leicht, knusprig, würzig und zart zugleich. Du bekommst es in den kleinen Seitengassen in der Nähe des Flusses Chao Phraya. Und das für günstige 80 Baht im Durchschnitt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Wendy Shi (@wnd.shi) am

#4 Khao Man Gai

Khao Man Gai besteht nur aus Hühnchen und Reis. Ein sehr einfaches Gericht, das von der chinesischen Küche inspiriert wurde. Obwohl es so einfach ist, solltest du es unbedingt probieren. Dazu gibt es knackige Gurke und grüne Chilisauce für den nötigen Kick. Du bekommst es beim Straßenstand gegenüber vom Wat Bowonniwet Tempel für nur 40 Baht.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Joe Vorabouth (@joevorabouth) am

Auch interessant: Das ist der ultimative Inselhopping-Guide für Thailand

#5 Kuay Teow Reua

Die Kuay Teow Reua oder auch „Boat Noodles“ gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Mit Reis- oder Eiernudeln, Schweine- oder Rindfleisch und auch mit Fischbällchen. Abschmecken kann man es dann selbst mit verschiedenen Saucen und Gewürzen am Tisch. Sehr gute und günstige Boat Noodles findest du z.B. in der “Boat-Noodle-Alley” beim Victory Monument oder im “Doy Kuay Teow Reua”.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Gigi Ng (@giginggee) am

#6 Khanom Wan Thai

Jetzt wird es Zeit für Desserts. Die Grundzutaten für thailändische Süßigkeiten sind Kokosnuss und Banane, wodurch sie weniger süß sind. Jedoch nicht weniger köstlich. Man unterscheidet zwischen Sticky-Rice-Desserts, Jelly, Pudding, Kuchen und Eiscreme. Tipp: In Chinatown findest du alle möglichen Süßigkeiten in unzähligen Läden zum Verkosten.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von EatinThai ๒๕๕๕ (@eatinthai) am

Auch interessant: Unglaublich schöne Dinge, die du nur in Thailand erleben kannst

#7 I-dtim Mat Phrao

Da es in Bangkok sehr heiß sein kann, ist Kokosnusseis eine willkommene Abkühlung. I-dtim Mat Phrao bekommst du in der ganzen Stadt und es wird meistens in Kokosnussschalen serviert. Denn das Auge isst ja bekanntlich mit. Tipp: Am Stand an der Kreuzung Khao San Road und Chakrabongse Road bekommt man große Portionen für nur 35 Baht.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von 💜🦄✨🍾 (@catherineechin) am